dormakaba
Produkte & Lösungen

dormakaba evolo smart

Bequeme Verwaltung Ihrer Türen mit Ihrem Smartphone.

Neue Mitarbeitende, Firmenbesucher oder verlorene Schlüssel: es wird für Sie schnell schwierig, den Überblick über die Zutritte zu behalten und Ihren Betrieb konsequent zu sichern. Die dormakaba evolo smart Android-App regelt, welche Personen Zugang zu Ihrer Tür erhalten. Dabei benötigen Sie keine zusätzliche Hardware, um die Schliesskomponenten zu programmieren, denn das erledigen Sie jetzt einfach und schnell mit Ihrem Smartphone.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Schnell und bequem - die Programmierung läuft über Ihr Smartphone
  • Leicht gemacht - einfaches Löschen und Hinzufügen von Zutrittsmedien
  • Sicher - Zutritte können zeitlich beschränkt werden
Downloads

Produktvideos

Produktdetails

dormakaba evolo smart ist eine Android-App (ab Version 4.4), welche eine einfache Lösung für die Verwaltung von Zutritten für kleine Unternehmen unter 20 Personen bietet.

Die dazu passenden dormakaba evolo Türkomponenten sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie sind standalone-betrieben, das heisst, die Türen funktionieren autonom und unverkabelt - die Komponenten sind über eine Batterie versorgt. Beispielsweise wird der dormakaba Digitalzylinder anstelle eines mechanischen Schliesszylinders in die Tür eingesetzt - ein späterer Rückbau ist problemlos möglich.

Soll eine Tür generell geschlossen bleiben, bietet sich die dormakaba c-lever Beschlagslösung an: das Zutrittsmedium wird präsentiert: für wenige Sekunden lässt sich die Tür öffnen - danach ist sie wieder verschlossen.

Alle evolo Zutrittskomponenten können bei Bedarf in mächtigere Zutrittslösungen wie z.B. Online-Systeme integriert werden. Damit ist Ihre Investition langfristig gesichert und wächst mit Ihrem Unternehmen mit.

  • Rasches und einfaches Einprogrammieren und Löschen von Zutrittsmedien mittels Smartphone
  • Maximal 50 Benutzer
  • Optisches Einlesen der Zutrittsmedien mittels QR-Code (2D Code)
  • Türstatus auslesen
  • Keine Internetverbindung nötig, das System läuft lokal

App

Voraussetzungen Smartphone:

  • NFC-Schnittstelle
  • Kamera
  • Android 4.4.1 oder höher

App-Funktionen

Zutrittsliste:

  • Bis zu 50 Benutzer, erfasst mit Vor- und Nachnamen
  • Zutritt immer oder nach Zeitfenster (Nach Wochentagen, von..bis)

Türeinstellungen:

  • Einstellungen der Türkomponente: Buzzer Zutritt, Buzzer Zutritt verweigert, LED, Einkupplungszeit (2..60 Sekunden)
  • Türname definieren

Kommunikation zur Türkomponente:

  • Export der Zutrittsliste in Digitalzylinder, c-lever mittels Programmiermaster B (einheitlich)
  • Uhr der Türkomponente wird beim Export mit der Smartphone-Uhr synchronisiert

Tür-Status:

  • Lesen und Anzeigen von Status der Türkomponente (Türname, Batteriezustand, Zeit/Datum Türkomponente, FW-Version, OS-Version)

Herstellerübersicht:

Liste der erfolgreich getesteten Smartphones:

  • Google Nexus 4
  • Google Nexus 5
  • Google Nexus 7 (second Generation)
  • Google Nexus 10
  • Samsung Note 3
  • Samsung Galaxy S4
  • Samsung Galaxy S5
  • Samsung Galaxy A5
  • Samsung Galaxy Alpha (SM-G850F)
  • Samsung Galaxy S6 edge
  • Samsung Galaxy S7
  • Sony Xperia Z2
  • Sony Xperia Z3 compact
  • Sony Xperia Z5
  • Sony Xperia Z5 compact

Smartphones welche die Testanforderungen nicht erfüllt haben:

  • Samsung S3 neo
  • Google Nexus 7 (first Generation)
  • Google Nexus S
  • Sony Xperia Z
  • Sony Xperia Z1
  • HTC one mini 2
  • HTC 8/9
  • Huawei P8
  • Huawei VNS-L31

HINWEIS:
Wir empfehlen Ihnen vor dem Erwerb einer Türkomponente, Ihr Smartphone bei einem Kaba Fachhändler mit der Kaba evolo smart App zu testen.

Die Kaba evolo smart App ist kostenlos und einfach zu bedienen. Sie können Ihr Zutrittssystem mit dem Smartphone konfigurieren und administrieren, dafür sind keine Spezialkenntnisse nötig. Die App benötigt für die Programmierung der Türen keine Internetverbindung, das ganze System läuft lokal.

Zutrittsrechte von Personen werden schnell und einfach in die Türen geladen. Geht ein Zutrittsmedium verloren, wird dieses mittels der Kaba App einfach aus der Tür wieder entfernt. Den Mitarbeitern können auch zeitlich eingeschränkte Zutrittsrechte zugeordnet werden.

Die verbaute Hardware an den Türen kann später problemlos in umfassendere Zutrittsmanagement-Systeme übernommen werden. Damit ist die Investition langfristig gesichert und wächst mit dem Unternehmen mit.

Mit der Kaba evolo App wird die Zutrittsliste konfiguriert und die Türkomponenten programmiert. (dazu wird ein Smartphone mit Android 4.4 oder höher, Kamera und NFC Schnittstelle benötigt)

Kleine Unternehmen mit ein oder zwei Türen für die Mitarbeiterzugänge sehen sich mit den klassischen Herausforderungen der Zutrittskontrolle konfrontiert: neue Mitarbeiter werden eingestellt, Personen werden temporär engagiert, Personen verlassen das Unternehmen oder Schlüssel gehen verloren. Hier muss das Unternehmen rasch und flexibel reagieren können. Speziell für diese Bedürfnisse bietet dormakaba evolo smart eine einfache Lösung.

Mögliche Einsatzbereiche sind zum Beispiel:

  • Läden / Fachhandelsgeschäfte
  • Restaurants
  • Tankstellen
  • Agenturen
  • Handwerksbetriebe / Werkstätten
  • Startups

Produkt-Downloads