Hauptsitz Sisal, Italien

Flexibilität, personalisierte Gestaltung und Nachhaltigkeit für den groß angelegten Hauptsitz von Sisal

Über

Fokus auf Energieeinsparung und Nachhaltigkeit

Der neue Hauptsitz von Sisal, der im Mai letzten Jahres feierlich eröffnet wurde, entstand mit Blick auf die Kernwerte der Gruppe: Innovation, Verantwortung und Miteinander.

Der Hauptsitz liegt in einem der innovativsten Gebiete Mailands und im Mittelpunkt der neuen städtebaulichen Sanierungsarbeiten.

Der Hauptsitz von Sisal erstreckt sich über ein 9000 Quadratmeter großes Areal auf neun Stockwerken. Die freundliche, offene Struktur zeichnet sich durch flexible, modulare und attraktive Arbeitsplätze aus, die auf einem von COIMA Image entwickelten, hybriden Arbeitsmodell basieren.

Durch den Fokus auf Energieeinsparung und Nachhaltigkeit wurde das Bassi Business Park Gebäude mit der LEED-Zertifizierung in Gold belohnt.

Sisal war auf der Suche nach einem vertrauenswürdigen Partner in der Branche, der ein sicheres und maßgefertigtes System mit geringer Chance auf technologische Veralterung garantiert. In Zusammenarbeit mit dem internationalen Ingenieurbüro DEERNS entwickelte und realisierte dormakaba eine hochgradig auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Zutrittskontrolllösung für Gebäude.

  • Hauptsitz von Sisal, Mailand

  • Fertigstellung: Mai 2022

  • Architekturbüro: COIMA Image

  • Partner: Ingenieurbüro DEERNS

Herausforderungen

Welche modernen, nachhaltigen und integrierten Zutrittslösungen sind verfügbar?

  • Flexible und skalierbare Zutrittskontrolllösungen

  • Zutrittslösungen, die auch für zukünftige Technologien wie beispielsweise den Zugang mit Smartphones geeignet sind

  • Designer-Zutrittslösungen für eine reibungslose und sichere Verwaltung der Personenflüsse

Reference Sisal 03

Details

Smartphone-Zutrittskontrollsystem für ein neues intelligentes und grünes Gebäude

Mobile, sichere und flexible Zutrittskontrollsysteme

DEERNS und dormakaba entwickelten und realisierten eine hochgradig auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Zutrittskontrolllösung.

SISAL wollte einen verlässlichen Partner, der sichere Bürotüren mit einem individuellen System garantiert, das kaum technologisch veraltet. Das Zutrittskontrollsystem exos 9300 von dormakaba ist eine sichere und skalierbare nachhaltige Zutrittslösung, die der Entmaterialisierung von Zutrittskarten Rechnung trägt und flexibel in Fremdsysteme integrierbar ist. Das System verwaltet nun 32 Gebäudezugänge mit den Lesegeräten des Typs 90 01, 91 04 und 91 12.

Im Sinne einer flexiblen und sicheren Arbeitswelt, in der der Zutritt zu den einzelnen Bereichen digitalisiert ist, sind alle Lesegeräte von dormakaba neben dem gängigen RFID-Lesegerät auch für mobile Zutritte gerüstet. Durch die Integration von SDK konnte Sisal dank SisalPass auf physische Ausweise verzichten.

Mitarbeitende können alles über die Sisal-Anwendung abwickeln: Buchungen von Parkplätzen, Büroarbeitsplätzen und Meetingräumen, das Besucher-, Kantinen- und Raummanagement.

Designer-Zugänge für eine moderne Arbeitswelt

Die Eingänge zu den Büros und zum Fitnessraum von Sisal werden mit dem System Argus 40 von dormakaba verwaltet. Die eleganten schwarzen (RAL 9005) Gates mit Handlauf aus satiniertem Edelstahl (Niro S700) fügen sich perfekt in das Gebäudedesign ein. Die Argus-Gates werden mit integrierten Lesegeräten des Typs 90 01 (RFID/BLE) geliefert. Damit allen eine optimale Zugänglichkeit garantiert ist, beträgt die Durchgangsbreite der Gates 900 mm und ist damit breiter als bei der Standardausführung.

Wir zeigen Ihnen gerne mehr