dormakaba
mobile access - access per mobile device
Systemlösungen Zutritt und Zeit

dormakaba MATRIX ONE - Zutritt leicht gemacht

Eine Zutrittslösung ganz nach Ihren Vorstellungen

MATRIX ONE ist die einfache, sichere und webbasierte Zutrittslösung, die perfekt auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen angepasst ist. Sie profitieren jederzeit von einem rundum einfachen System, sowohl in Bezug auf die Installation als auch die Bedienung: Innerhalb kürzester Zeit ist die Lösung ausgerollt und die moderne Oberfläche lässt sich intuitiv bedienen.

Einfach   

  • Nutzung der vorhandenen Infrastruktur
  • Schnelle Installation
  • Effektive Implementierung in Ihrer Firmenorganisation
  • Geringer Kosten-, Zeit- und Personalaufwand
  • Modulare Erweiterung durch verschiedene Optionen

Sicher

  • Zuverlässiges Gewähren und Verweigern von Zutritt
  • Entspricht der neuen Zutritts¬norm EN 60839-11-1, Sicherheitsgrad 2
  • Alle Daten bleiben in Ihrem Netzwerk
  • Unterstützung der Betriebsar¬ten offline, online, wireless und Access on Card

Webbasiert

  • Übersichtlich und klar strukturierte Oberfläche für intuitive Bedienung
  • Bedienung per Browser über verschiedene Endgeräte
  • Moderne, mehrsprachige Browseroberfläche
Downloads

Produktdetails

Die Lösung für Ihren Zutritt

MATRIX ONE ist die sichere Zutrittslösung, die perfekt auf die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen angepasst ist. Sie profitieren jederzeit von einem rundum einfachen System, sowohl in Bezug auf die Installation als auch auf die Bedienung. Sie legen im einfachsten Fall lediglich die Zutrittsmedien an und profitieren umgehend von der einfachen, sicheren und webbasierten Zutrittslösung.

Schnelle und einfache Inbetriebnahme

MATRIX ONE umfasst die wichtigsten Anforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen. So kann es ohne umfassende Adaptionen und Anpassungen direkt eingesetzt werden. Wenn die Hardware angeschlossen und konfiguriert ist, erfolgt die Inbetriebnahme innerhalb kurzer Zeit. Sie sparen so ganz einfach Kosten, Zeit und Personal.

Kontrollierte und sichere Verwaltung von überall aus

MATRIX ONE wird auf einem PC oder Server installiert und komplett von Ihnen verwaltet. So behalten Sie jederzeit die Kontrolle über Ihre Zutrittslösung. Darüber hinaus entspricht das System den neusten Normen für die Zutrittskontrolle.

Vollständig webbasiert auf allen Devices

MATRIX ONE wird über die moderne, intuitive und mehrsprachige Browseroberfläche bedient. Auf den zugreifenden PCs, Tablets und Smartphones muss keine Software installiert und somit auch später nicht aktualisiert werden. Dabei ist das System einfach erlernbar, passt sich automatisch an die Größe des Browserfensters an und lässt sich somit auch effektiv in dezentralen Organisationen einsetzen – egal ob per Tablet, Smartphone oder PC. Einmal auf Ihrem Server installiert, ist das vollständig browserbasierte System von jedem Rechner in Ihrem Netzwerk aus erreichbar. All das erleichtert die Bedienung, Installation und Wartung erheblich.

Zutrittskontrolle ganz nach Ihren Vorstellungen

  • Zutrittsfunktionalität (Profile, Wochenpläne, Personalsatz, Einzelberechtigun­gen, etc.)
  • Freie Wahl der Betriebsarten (offline, online, wireless, Access on Card oder im Mischbetrieb)
  • Entspricht den neusten Normen für Zutrittskontrolle
  • Fünf Lizenzstufen (50, 100, 250, 500 und 1000) zur Auswahl
  • Kostenfreie und funktionsfähige Demoversion erhältlich

Optionen

Erweiterte Zutrittsfunktionen: Die erweiterten Zutrittsfunktionen erlauben wei­tergehende Prüfungen wie Zutrittswiederholsperre (Anti-Passback), Raumzo­nenwechselkontrolle oder Doppelnutzungssperre. Diese Funktionen können die Sicherheit der Anlage bei Bedarf noch zusätzlich erhöhen.

Besucherverwaltung: Effiziente Administration aller Besucher im Unternehmen mit Voranmeldungsfunktion für Mitarbeiter und Self Service: Die Besucher wer­den erfasst und gegebenfalls mit einem Besucherausweis ausgestattet. Vorab kann den Besuchern auch ein QR-Code zur Voranmeldung zugestellt werden.

Türstatusüberwachung und Meldeaktion: Neben den Eingangskontakten zur Steuerung und Überwachung ist es möglich, die erlaubte Türoffenzeit und die Alarmdauer zu definieren und anschließend per E-Mail benachrichtigt zu wer­den.

Alarmmanagement und Kameraintegration: Im Alarmmonitor werden Alarme und Störungen farblich unterschieden und in Lageplänen grafisch dargestellt. Die Aktionen werden protokolliert. Bei Störungen kann zudem das Kamerabild zugeschaltet werden.

Schnittstelle zu einer Einbruchmeldeanlage: Über eine Schnittstelle zu einer EMA kann diese scharf und unscharf geschaltet werden. Dabei können die Zutrittsleser deaktiviert werden.

Zyklischer Personenimport: Personalnummer, First Name, LastName, Gültig von, Gültig bis, Zutrittsprofil, Ausweisnummer, Zutrittskalender, AoC Verfolgung, PIN-Code, Sperrgrund können importiert werden

Einfache Buchungserfassung: In einer Liste werden die ermittelten Zeitdifferen­zen zwischen dem Betreten und dem Verlassen einer Firma gespeichert. Die Basis für die Berechnungen bilden die Zutrittsbuchungen, welche an einer Erfas­sungseinheit oder an einem Leser beim Kommen und Gehen erfasst werden.

Die Komponenten für die Zutrittslösung

  • dormakaba Erfassungseinheiten 90 00, 90 01, 90 02, 90 03 sowie 90 04
  • dormakaba Erfassungseinheit 90 02 mit PIN Tastatur
  • c-lever pro, c-lever compact, c-lever air
  • Schrankschloss
  • Digitalzylinder
  • Mechatronikzyinder
  • dormakaba Zutrittsmanager 92 00
  • dormakaba Zutrittsmanager 92 30
  • dormakaba Wireless Gateway 90 40

Produkt-Downloads