dormakaba
Sensor barriers Argus 40 - 60 - 80
Automatische Türsysteme

Karusselltüren KTV 3/KTV 4

Die drei –und vierflügeligen Karusselltüren der KTV-Reihe lassen durch zahlreiche Ausführungsvarianten und viele optionale Funktionen kaum Wünsche offen. Mit einer KTV-Karusselltür wird jede Fassade zum Blickfang für die Besucher und lässt den Eingangsbereich eines Gebäudes architektonisch hochwertig wirken.

Besonders die niedrige Stirnbandhöhe von nur 100 mm ist ein optisches Merkmal der KTV, welches sich Dank des dormakaba Direktantriebs umsetzen lässt. Mit der neuen Version der KTV lassen sich zahlreiche Funktionen realisieren:

Downloads

Produktvideos

Produktdetails

Türeigenschaften

Die drei- und vierflügeligen Karusselltüren der Baureihe KTV sind in der Grundversion als manuell zu bedienende Türanlagen erhältlich ausgeführt. Für einen höheren Begehkomfort sind jedoch darüber hinaus Positionier-, Servo-, und Vollautomatik lieferbar. Für die Vielfalt an Anwendungsbereichen stehen diese verschiedenen Optionen zur Verfügung.
Die elektronischen Steuerungen sorgen nicht nur für gleichmäßige Bewegungsabläufe. Im Zusammenspiel mit der Überwachung von Kantenbereichen und Innenräumen bieten Sie auch ein hohes Maß an Sicherheit (EN 16005). Mit optional erhältlichen, anklappbaren Flügeln bieten die Türanlagen auch die Eignung für den Einsatz in Flucht- und Rettungswegen.
Der dormakaba Direktantrieb ist ein echtes Highlight, denn es werden je nach Ausstattung nur noch 100 mm statt bisher 200 mm Einbauhöhe benötigt. Das ermöglicht den Einbau eines Deckenantriebs auch bei geringem Platzangebot, sogar im Nachrüstgeschäft. Darüber hinaus bietet der Direktantrieb ein verbessertes Laufverhalten und eine verbesserte Positionierungsgenauigkeit und sorgt somit für noch größere Zufriedenheit beim Auftraggeber.

Ausführungsvarianten

Die KTV 3/KTV 4 ist in verschiedenen Betriebsarten lieferbar. Ob eine Manuelle Betätigung (M), eine Positionsautomatik (P), eine Servomatik (S) oder eine Vollautomatik (A) Variante gefordert wird, mit der KTV lassen sich alle gewünschten Betriebsarten realisieren. Die Funktionsweise der Tür lässt sich sogar im Nachhinein anpassen – ohne Austausch von Motor oder Steuerung.

Zusatzausstattung/Optionen

  • Elektromechanische Verriegelung
  • Nachtabschluss mit Niedrigenergie-Antrieb
  • Nachtabschluss mit RC2
  • Regendichte Oberdecke
  • Warmluftschleier
  • Drehzahlbegrenzer
  • Notstrommodul
  • Reinstreifermatten

Die Karusselltüren reduzieren den von außen eindringenden, unerwünschten Lärm, Schmutz und Staub. In der Nähe von Eingängen tätige Personen werden weniger Zugluft ausgesetzt. Darüber hinaus können Karusselltüren zu einer Reduzierung der Heiz- und Klimatisierungskosten beitragen.

Ideal für den Einsatz in:

  • Hotels
  • Krankenhäusern
  • Flughäfen
  • Bürogebäuden
  • Einkaufszentren
  • Banken

Zertifizierungen

Die KTV 3/KTV 4 ist TÜV Baumustergeprüft gemäß EN 16005.

Nutzen für Endkunden / Betreiber

  • Direktantrieb ermöglicht ruhiges Laufverhalten und verbesserte Positionierungsgenauigkeit
  • Geringer Verschleiß durch Vermeidung von Getriebeteilen oder Zahnriemen
  • Mögliche Einsparung von Energiekosten durch Senkung des Temperaturaustausches
  • Lange Lebensdauer (getestet auf 2 Mio. Zyklen)
  • Außergewöhnlicher Bedienkomfort
  • Hochwertige Sicherheitsfeatures
  • Elegante Optik
  • Hoher Personendurchsatz
  • Flexible Funktionsanpassung auch in der Nachrüstung möglich
  • Twin-Brush Doppelbürste bietet besseren Schutz gegen äußere Einflüsse wie Schmutz, Lärm und Luft

Nutzen für Planer / Architekten

  • Dank durchdachtem Steckersystem müheloser elektrischer Anschluss
  • Unkomplizierte Parametrierung und Programmierung
  • Einfache Funktionserweiterungen möglich (Aufrüstungen von Servo bis zur vollautomatischen Tür)
  • Optisches Highlight: LED-Lichtring für eine gleichmäßig helle Beleuchtung des Türinnenraums
  • Integrierte Sensorik sorgt für ein harmonische Gesamtbild

Nutzen für Verarbeiter

  • Umfassendes Programm – auch für anspruchsvolle Eingangslösungen
  • Problemlose Montage und Inbetriebnahme
  • Gewähr für den aktuellen Stand der Technik und allen Vorschriften entsprechende Ausführungen
  • Vereinfachte Bodenring-Montage ohne Schweißarbeiten

Produkt-Downloads