dormakaba
Referenzen Branchen Übersicht
dormakaba Referenzen Mehr
pic_what-is-exivo (1)
Was ist exivo Mehr
pic_Inlumia_EU_de
Führend in Technology Mehr
Tauchen Sie ein in die virtuelle dormakaba 360° City Mehr
ED 100/ED 250
Die elegante Lösung für Brandschutztüren Mehr

Roadshow dormakaba days in Rottweil und Hockenheim sehr gut besucht

pic_doka-day-Rottweil-01_03_2018_24_1600px
pic_doka-day-Rottweil-01_03_2018-(12)_1600px
pic_doka_days_Hockenheim_03_2018_19_1600px
pic_doka_days_Hockenheim_03_2018_23_1600px

Dass das Thema Sicherheit und Komfort rund um die Türe viele Unternehmen beschäftigt, zeigten die beiden sehr gut besuchten Veranstaltungen auf dem thyssenkrupp Testturm Rottweil und dem Hockenheim Ring. Die über 200 Teilnehmer nutzten die Vorträge und die begleitende Ausstellung intensiv, um sich ausführlich über die Lösungen und Produktneuheiten von dormakaba in den Bereichen Türtechnik, Sicherheits- und Zutrittslösungen, Glassysteme sowie Zeit- und Datenmanagement zu informieren.

Im Fokus standen das ganzheitliche Lösungsangebot von dormakaba im Bereich Zutrittskontrolle, Zeiterfassung und Türtechnik mit der neuen Türschließergeneration TS 98 XEA, Praxisberichte von Anwendern und ein Vortrag über die Digitalisierung bei dormakaba. Dort erfuhren die Teilnehmer, welche digitalen Services mit Kundenmehrwert derzeit entwickelt werden. Dazu passte hervorragend der Gastvortrag von Tim Cole, einem bekannten Wirtschaftspublizisten, der in seinem Vortrag über „Digitale Transformation – was uns heute bewegt und morgen erwartet“ die wichtigsten Trends des Internet-Zeitalters beschrieb. Auf großes Interesse stießen auch die Kundenvorträge von Uhlmann Pac-Systeme, Südzucker und Blanc und Fischer IT Services. So berichtete Roland Schick vom Familienunternehmen Uhlmann-Pac-Systeme über den Ausbau der Zeiterfassung und Zutrittskontrolle u.a. zur erfolgreichen Erlangung des Status ‚bekannter Versender‘ und der AEO-Zertifizierung. Für Südzucker war die IFS-Zertifizierung Food V6 ein wichtiger Grund, an bisher 13 Standorten eine umfassende Zutrittskontrolle einzuführen, wie Frank Trinks von der Südzucker AG erläuterte. Außerdem wurde schrittweise an 16 Standorten ein System zur Zeit- und Betriebsdatenerfassung eingeführt. Markus Rittmann von der Blanc und Fischer IT Services GmbH stellte den Prozess zur Modernisierung und Vereinheitlichung der Zutrittskontrolle bei den Firmen der Blanc & Fischer Familienholding mit seinen über 8200 Mitarbeitern vor.