dormakaba
Produkte & Lösungen

SafeRoute Input-/Outputmodule

Das I/O-Modul DCW® stellt vier Eingänge und vier Ausgänge zum Anschluss bzw. zur Ansteuerung von externen analogen Komponenten zur Verfügung. Pro SCU können bis zu vier I/O-Module betrieben werden. Um die Anwendung zu vereinfachen, sind die Ein- und Ausgänge bereits mit Standardwerten vorbelegt; sie können jedoch auch per TMS Soft selbst konfiguriert werden.

(Verfügbar ab Q2 2019)

Downloads

Produktdetails

I/O-Modul DCW®

Busankoppelmodul zum Anschluss von Produkten mit konventioneller Verkabelungstechnik an den DCW®-Systembus. Vier Optokopplereingänge zur Übertragung von externen Signalen und Steuerbefehlen z. B. Sperreingang für EMA (potenzialfrei, oder spannungsbehaftet) und vier potenzialfreie Ausgänge zur Ansteuerung externer Komponenten bzw. zur Ausgabe von Signalen. Bis zu vier I/O-Module DCW® je SCU möglich. Adressen für verschiedene Anforderungen vorparametriert. Individuelle Anforderungen können mit Parametrierungssoftware TMS-Soft frei programmiert werden (Einschaltverzögerung, Ausschaltverzögerung, Impuls, Logikverknüpfungen, etc.). Einbau in DCW®-Verteilerkasten, NT-Gehäuse etc. möglich.

Produkt-Downloads

  • SafeRoute Input-/Outputmodule 07.05.2019

    SIO-DR