dormakaba
Produkte & Lösungen

MATRIX Professional Connect

MATRIX Professional Connect ist ein Subsystem zur Zeiterfassung in Verbindung mit HR Systemen wie z.B. SAP. Die wichtigen SAP Zertifikate liegen vor. MATRIX Zutrittskontrolle mit allen Optionen für Zutrittskontrolle kombinierbar. Die Einrichtung der Schnittstellen erfolgt über eine Dialogoberfläche.

  • Zeiterfassung für SAP und andere HR Hostsysteme
  • KK1 auch für andere nicht SAP Systeme nutzbar
  • MATRIX Infoportal für persönliche Mitarbeiter Informationen
  • Zeiterfassung über Terminal oder im WEB
  • Verbindungsstatusanzeige und Reports
  • Simulierte Echtzeitrechnung mit Zeitterminals
Downloads

Produktdetails

MATRIX Professional Connect einfach an SAP koppeln

Einrichtung, Aufrechterhaltung und Überwachung einer permanenten Schnittstelle zu SAP HR PDC. Klare Trennung zwischen Personaldaten aus SAP und lokal eingepflegten Personaldaten. Unterstützung der SAP-Mandantenfunktion. Pro SAP-Mandant wird eine eigene Schnittstellendefinition angelegt. Alle Parameter für die Kommunikation mit SAP lassen sich über einen MATRIX-Dialog einrichten.

Verwaltung der DORMA Terminals für die Zeiterfassung

Die Zeiterfassungsperipherie wird über die MATRIX-Dialogoberfläche der Geräteverwaltung komplett administriert und überwacht. Die Echtzeitrechnung der Terminalperipherie kann mit der SAP-Zeiterfassung genutzt werden.

Volle Integration von MATRIX Professional Access

Autarke Zutrittsfunktionalität mit gemeinsamer Personalstammbasis. Einsatzmöglichkeit aller MATRIX Optionen.

Systemmonitor

Der Systemmonitor zeigt übersichtlich den Status der Kommunikation mit dem Hostsystem an. Statusinformationen zur letzten Datenübertragung werden einfach und übersichtlich dargestellt. Bei Störungen können auf Knopfdruck Servicereports erstellt und an die DORMA Hotline gesendet werden.

WEB Infoportal für Mitarbeiter

MATRIX Mitarbeiter-Infoportal ermöglicht den Mitarbeitern den Zugriff auf Ihre Daten über die Zeitbuchungen, die aktuellen Salden und WEB Buchungen für die vordefinierten Buchungsarten.

Anbindung von HR Systemen anderer Hersteller

Über die KK1 Schnittstelle oder mit einer kundenspezifischen Schnittstellenkonfiguration unter Nutzung des DORMA Ingtegration Managers. Kundenspezifische Einrichtung auch unter Einbeziehung des DORMA Fieldengineering Teams.

Produkt-Downloads