dormakaba
News & Infos

dormakaba als Top-Marke ausgezeichnet

Business Superbrands Austria Award für herausragende Marke verliehen

Das Superbrands Austria Business Brand Council, bestehend aus Fachexperten und Branchenkennern, hat dormakaba als Business Superbrand für 2019 gewählt. Diese Ehrung verdeutlicht, dass dormakaba in Österreich bekannt ist, geschätzt wird und Kunden wie Geschäftspartnern die Sicherheit bietet, hervorragende Qualität zu erhalten.

dormakaba ist das Ergebnis der Fusion der beiden starken Marken Dorma und Kaba im Jahr 2015 und heute eines der Top-3-Unternehmen weltweit für Zutritts- und Sicherheitslösungen. Wir bieten unseren Kunden und Partnern alles rund um den smarten und sicheren Zutritt zu Gebäuden und Räumen: Vom Schloss und Schlüssel bis zur voll vernetzten elektronischen Zutrittslösung, vom Türschließer bis zu automatischen Türsystemen. Ergänzt wird das Leistungsangebot durch Produkte für die Zeit- und Betriebsdatenerfassung, Hotel- und Hochsicherheitsschlösser sowie horizontale Schiebewandsysteme und mobile Trennwände. Alles aus einer Hand. Als vertrauenswürdiger Partner begleiten wir jede Phase eines Bauprojekts – von der Erstberatung bis zur Instandhaltung.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und das damit verbundene positive Feedback zu unserer, vergleichsweise jungen Marke als eine der stärksten unserer Branche. Die Auszeichnung unterstreicht einmal mehr, dass wir die Bedürfnisse unserer Kunden kennen und mit unserem umfassenden Produktportfolio und professioneller Beratung erfüllen.“

Stefan Penz, Geschäftsführer der dormakaba Austria GmbH

In Zusammenarbeit mit der Datenbank Bisnode Dun & Bradstreet wurden die B2B Marken nach wirtschaftlichen Kriterien vorselektiert und anschließend von einem unabhängigen Expertengremium gewählt. Das Business Brand Council bestätigt mit dieser Auszeichnung in der Folge die Entwicklung und den Erfolg der Marke dormakaba.

Über Superbrands International

Vor etwa 20 Jahren wurde das Superbrands Programm in Großbritannien von Marketing und Kommunikationsexperten eingeführt. Diese setzten sich zwei Ziele: Außerordentlich starke Marken sollten ins Rampenlicht gerückt werden und darüber hinaus sollten sich andere Marktteilnehmer daran ein Beispiel nehmen können, um für die eigene Marke zu lernen. Seither ist das Programm weltweit beliebt. In 90 Ländern, verteilt auf alle fünf Kontinente, ist die Auszeichnung zu einem Superbrands etwas Besonderes. Das Business Brand Council spielt eine Schlüsselrolle und hat eine entsprechend hohe Verantwortung in jedem Land, in dem Superbrands aktiv ist. Es werden nur Personen in das Gremium aufgenommen, die als hoch spezialisierte Experten des Faches identifiziert werden konnten.

 

Weitere Informationen zu Superbrands: www.superbrands.at

Bild: dormakaba Geschäftsführer Stefan Penz und Elmar Knittl mit Regional Director Superbrands CEE Mag. András Wiszkidenszky