Hotel Hilton, Comer See, Italien

Elegante Zutrittsmanagementsysteme für ein Luxushotel mit Seeblick

Hilton Como LoftSuite
Über

Stilvolles Design und atemberaubender Seeblick mit Infinity-Pool in renommierter Lage in Italien

Das Hilton Lake Como Hotel mit seinem modernen, anspruchsvollen Design ist am Comer See in der Nähe der prestigeträchtigen Villa Olmo gelegen. Das Hotel hat 170 Zimmer, davon 20 Suiten, eine Sonnenterrasse und einen Infinity-Pool auf dem Dach sowie drei Restaurants, ein Wellnesscenter und einen Fitnessraum.

Die Zutrittsmanagementsysteme von dormakaba tragen dazu bei, dass das Hotel allen Gästen einen einzigartigen und unvergesslichen Aufenthalt an einem der beliebtesten Reiseziele Italiens bieten kann. Sicheres Hotelzutrittsmanagement verbindet elegant Form und Funktion.

Offizielle Website

Herausforderungen

Wie können Zutrittsmanagementsysteme Form und Funktion in diesem Luxushotel in Einklang bringen?

  • Flexible Türsysteme mit schlanken Profilen sorgen für maximale Raumhelligkeit und ein sicheres Hotelzutrittsmanagement

  • Automatische Schiebetür- und Drehtürantriebe ermöglichen einen komfortablen Zugang zu peripheren Bereichen

  • Leistungsstarke, modular aufgebaute, elektronische Schlösser

  • Designer-Hotelzutrittslesegeräte für den Zugang zu Aufzügen und Bereichen mit beschränktem Zutritt

Hilton Como 6937

Einzelheiten

Sichere, designorientierte Hotelzutrittsmanagement-Lösungen für ein beeindruckendes Gästeerlebnis

dormakaba trug mit Zutrittsmanagementsystemen, elektronischen Schlössern und Lösungen für das Hotelzutrittsmanagement zur Modernisierung der Anlage bei.

  • Die automatische Schiebetür ST FLEX und der automatische Schiebetürantrieb ES 200 ermöglichen den komfortablen Zutritt zum Spa, zur Terrasse und zum Küchenbereich.

  • Der Zutritt zur Garage der Einrichtung wird effektiv durch den automatischen Drehtürantrieb ED 250 gemanagt.

  • RFID-Schlösser wie das automatische Saflock Quantum RFID-Raumschloss und RCU- und SR-Lesegeräte ermöglichen den Zugang zu gemeinsamen und peripheren Bereichen, wie z. B. Aufzügen.

Gerne zeigen wir Ihnen mehr

Weitere Referenzen