dormakaba
Produkte & Lösungen

DORMA OGRO Beschläge

Nach EN 1906 mit Benutzungsklasse 4 für den Einsatz in hochfrequentierten Objekten zugelassen. MPA zertifizierte Dauerfunktionsprüfung mit 2. Mio. Betätigungen. Geprüft nach DIN EN 1634-1. Die Beschläge erfüllen die Korrosionsschutzklasse 5 nach DIN EN 1670. Das freie Spiel / Winkelbewegung des Türdrückers beträgt gemäß DIN EN 1906 ≤ 1,0 mm. Mit minimierter Schattenfuge zwischen Drücker und Oberteil, hochwertiger Satino Oberfläche, Hochhaltefedern und Click&Go Schnellmontagesystem.

  • 2 Mio. Betätigungen
  • Korrosionsschutzklasse 5 nach DIN EN 1670 (480 Std. Salzsprühnebeltest)
  • Freies Spiel / Winkelbewegung nach DIN EN 1906 <1mm
  • 10 Jahre Garantie
  • Vier Hochhaltefedern und Click&Go
  • 9 mm Bauhöhe
Downloads

Produktdetails

Eigenschaften

Bei OGRO sorgen vier Hochhaltefedern dafür, dass unsere EPD zertifizierten Türdrücker auch nach jahrelangem Dauergebrauch zuverlässig in ihre horizontale Ruhestellung zurückgeführt werden.
Das nach EN 1906 erlaubte freie Spiel bzw. die zulässige Winkelbewegung werden deutlich unterschritten. OGRO von DORMA erzielt hier Werte von unter 1 mm. Die Hochhaltefedern sind bei OGRO nicht richtungsgebunden und sowohl rechts als auch links verwendbar. Das spart wertvolle Zeit bei der Montage.

Vielseitiger Einsatz

Die Beschlagserie DORMA OGRO bietet optisch und technisch ausgereifte Lösungen für hohe Objektanforderungen. So können identische Türdrücker durch die Kombination mit genau abgestimmten Rosetten und Schildern sowohl an Vollblatt- als auch an Rohrrahmen- und Glastüren eingesetzt werden. Das System besteht aus drei flexibel miteinander kombinierbaren Komponenten: Türdrücker, Rosetten/Schilder und Vierkantstift. Das Gesamtsortiment ORGO wird nahezu jeder gestalterischen Anforderung gerecht. Von der Moderne bis zur Klassik. Die breite Modell-Palette ist ein eindrucksvoller Beleg für den hohen Qualitätsanspruch der Marke DORMA.

Nachhaltigkeit

Die Produktgruppe OGRO wird nach modernsten Standards gefertigt und verfügt über eine freiwillige Umwelt-Produkt-Deklaration (EPD) nach DIN ISO 14025, welche im Downloadbereich zur Verfügung steht. Die Verfügbarkeit von EPDs begünstigt den Erhalt von Gebäudezertifikaten bspw. nach DGNB und LEED.

Für Architekten

  • Durch die besonders kleine Schattenfuge zwischen Drücker und Rosetten-/ Schildoberteil bilden beide Komponenten eine optische Einheit.
  • Die hochwertige Satino Oberfläche erfüllt sehr hohe Anforderungen an die Optik der Garnitur.
  • Die konsequente Höhe von lediglich 9 mm aller Rosetten und Schilder ermöglicht ein durchgängig hochwertiges Design an den Türen.
  • DORMA OGRO by architects ermöglicht Ihnen die Umsetzung Ihrer individuellen Designideen für Ihr Objekt.

Für Händler

  • Weniger Lagerplatzbedarf durch modulares System.
  • Vierkantstifte separat disponierbar: bei geänderten Türdicken einfach nur den Stift wechseln und nicht die komplette Garnitur neu bestellen.
  • Identische Intervalle für Schrauben- und Stiftlängen vereinfachen die Disposition.
  • Durch die höchste Benutzungskategorie 4 der EN 1906 können OGRO Beschläge auch in stark frequentierten Objekten bedenkenlos eingesetzt werden.

Für Verarbeiter

  • Die Hochhaltefedern sorgen dafür, dass die Türdrücker auch in jahrelangem Dauergebrauch nicht „hängen“, sondern in ihre horizontale Ruhestellung zurückgeführt werden.
  • Die Rechts/Links-Verwendbarkeit der Hochhaltefedern schließt Verwechslungen aus.
  • Die Click&Go Technik ermöglicht schnelles, einfaches Montieren und spart damit Zeit und Geld.
  • Rosetten und Schilder können in der Werkstatt an der Tür vormontiert werden.
  • Platz sparender Transport der Türen. Die Drücker können später kurz vor der Bauabnahme einfach eingeklickt werden.
  • Durch die verlängerten Stütznocken an den Unterteilen können größere Türdickenintervalle mit derselben Schraubenlänge abgedeckt werden.

Produkt-Downloads

  • OGRO 30.01.2018

    OGRO Objektgarnitur