dormakaba
Produkte & Lösungen

Schließzylinder nach VdS

VdS: Vertrauen durch Sicherheit
VdS ist eine unabhängige Institution, die seit Jahrzehnten für Sicherheit und Vertrauen in den Bereichen Brandschutz und Sicherheit sorgt und fortschrittliche Sicherheitskonzepte für bedeutende Industrie- und Gewerbebetriebe, führende Hersteller und Systemhäuser sowie Fachfirmen und Fachkräfte entwickelt.

  • Kann in Türen ohne Ziehstifte eingebaut werden
  • Schneller und einfacher zu installieren
  • Gehärtete Stifte im Insert gegen Bohren
  • Gehärtete Stifte im Gehäuse gegen Bohren
  • Stahllamellen im Gehäuse gegen Ziehen
Downloads

Produktdetails

VdS Klassen BZ/BZ+, Schutz gegen Bohren und Ziehen ohne ­Sicher- heitsbeschlag
dormakaba Doppel- und Drehknopfzylinder nach VdS BZ und VdS BZ+ haben gehärtete Stifte im Gehäuse und im Insert gegen Bohren sowie Stahllamellen im Gehäuse gegen Ziehen. Diese Zylinder können ohne Schutzbeschlag eingesetzt werden.

 

dormakaba Sicherheitszylinder mit VdS Zertifizierung
dormakaba Zylinder in Europrofilsystemen werden in eigenen Ausführungen nach den VdS Klassen B und B+, BZ und BZ+ und für Schließanlagen zertifiziert. Die Systeme ­gemini plus, expert plus und matrix sind nach Klassen B/BZ geprüft. Die Systeme penta und quattro plus sind nach Klassen B+/BZ+ geprüft.

Doppel- und Drehknopfzylinder werden auf einer Seite mit folgenden zusätzlichen Komponenten ausgestattet:  

  • bis zu 7 gehärtete Bohrstifte im Insert
  • 2 gehärtete Bohrstifte im Gehäuse
  • 1 gehärteter Insertbefestigungs-bolzen
  • 1 zusätzliche Insertbefestigungsschraube
  • 3 Stahllamellen im Gehäuse, gestiftet

Diese Auführung ist für Halbzylinder nicht möglich.

Produkt-Downloads