dormakaba
Produkte & Lösungen

Kaba Schliesszylinder mit Bauzeitfunktion

Mit der Kaba Zusatzfunktion „Bauzeit“ (BAZ) kann die Schließung des Zylinders bis zu zwei Mal geändert werden ohne den Zylinder auszutauschen. Damit wird quasi ein neuer Schließzylinder kreiert, ohne ihn auszutauschen, was im Fall eines Schlüsselverlustes Aufwand spart. Geht ein Schlüssel verloren, oder ziehen Mieter mit den Schlüsseln aus, wird mit dem „Umstellschlüssel“ der vorher verwendete Schlüssel ausgesperrt.

Diese Funktion ist ideal für die Bauphase im Wohnbau, wo Werte geschützt und Zugang für Lieferfirmen gewährleistet werden müssen. Ist der Bau beendet, wird vor der Schlüsselübergabe an den Mieter oder Eigentümer mit einer Drehung des Umstellschlüssels der Schlüssel der Bauunternehmer ausgesperrt.

Die Funktion „Bauzeit“ ist bei allen Kaba Zylindersystemen in Kombination mit anderen Zusatzfunktionen erhältlich.

Produktdetails

  • Die Sperre des Zylinders kann bis zu zwei Mal geändert werden.
  • Vereinfachung der Schlüsselorganisation.
  • Kostenersparnis durch weitere Verwendung des eingebauten Zylinders bei Phasenwechsel oder Schlüsselverlust.
  • Folgeschlüssel können mit Sicherungskarte nachbestellt werden.
  • Kann mit anderen Zusatzfunktionen wie beidseitig sperrbar verwendet werden.
  • Verwendbar in fast allen Zylinderformen wie Profilzylinder, Blechmontagezylinder, Außenzylinder, Vorhangschlösser, Möbelschlösser, und viele mehr.

  • Kann in den Kaba Zylinder Systemen gemini plus, quattro plus und penta verwendet werden.
  • Jeder Zylinder wird mit dem ersten Schlüssel, Umstellschlüssel(n) und Folgeschlüssel(n) geliefert.
  • Keine Einschränkungen bei mechanischen Sicherheitsmerkmalen.
  • Sicherungskarte für Nachbestellung von Folgeschlüsseln.
  • Erhöhter Schutz bei Schlüsselverlust - Sperre kann sofort ohne Einsatz von Professionisten oder Spezialwerkzeugen geändert werden.