dormakaba
News & Infos

Selbstauskunft zur Kontrolle und zur Dokumentation der 3G Kontrollpflicht bei dormakaba Mitarbeitenden im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

Sehr geehrte dormakaba Kunden,

dormakaba beobachtet die Entwicklungen rund um den Covid-19 Virus (Coronavirus SARS-CoV-2) nach wie vor genau. Wir unternehmen alle Schritte, um die Gefährdung unserer Mitarbeitenden und unserer Umgebung zu begrenzen. Wir wollen sicherstellen, dass das erforderliche Engagement Ihnen gegenüber dadurch nicht beeinträchtigt wird.

Um den Auswirkungen der Ausbreitung von Covid-19 entgegenzuwirken, hat dormakaba sein konzernweites Krisenmanagement innerhalb der Organisation aktiviert, das auf Konzernebene von einer speziellen Task Force koordiniert und geleitet wird. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf, die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeitenden und ihrer Familien zu gewährleisten und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb und die Lieferkette und damit auf unsere Kunden und Lieferanten beherrscht und so weit wie möglich begrenzt werden.

Die Maßnahmen werden auf lokaler Ebene umgesetzt, immer in Übereinstimmung mit den lokalen Vorgaben und Richtlinien. Ab Mittwoch, den 24. November 2021 gilt deutschlandweit die 3G-Regel am Arbeitsplatz. Damit ist der Zutritt zu Arbeitsstätten bei dormakaba nur Beschäftigten mit 3G-Status erlaubt. Dormakaba prüft regelmäßig den Nachweis des 3G Status bei allen Mitarbeitenden. Unseren Mitarbeitenden, die oft oder ausschließlich bei unseren Kunden sind, stellt dormakaba zudem Selbsttests zur Verfügung und fragt den 3G Status täglich vor Arbeitsbeginn und Einsatz beim Kunden ab.

Zu den weiteren Maßnahmen gehören Reiseempfehlungen und -beschränkungen sowie eine Reihe von Maßnahmen zur Gesunderhaltung der Mitarbeitenden (z. B. Installation von Desinfektions-stationen und Anweisungen zur Handhygiene in der beruflichen Umgebung, Schutzausrüstung, Homeoffice usw.). Auf betrieblicher Ebene überwachen die Produktionsstätten, Vertriebszentren und andere Tochtergesellschaften die Situation und passen die Vorbereitungen an (Business Continuity Management), um Störungen der Lieferkette, der Produktion, des Vertriebs von Produkten und Dienstleistungen so weit wie möglich zu verhindern.

Im Falle eines bestätigten Infektionsfalls wird dormakaba sofort das direkte Umfeld innerhalb der Unternehmung und gegebenenfalls außerhalb der Unternehmung informieren und die angezeigten Schritte initiieren. Dabei halten wir uns an die Empfehlungen der Behörden. Im Vorfeld zu Kundenbesuchen erhalten unsere Mitarbeitenden zudem Vordrucke zur Eigenauskunft. Diese können auf Wunsch unserer Kunden und Partner im Vorfeld individuell zugesendet werden.

Mit freundlichen Grüßen

dormakaba Deutschland GmbH

Michael Hensel
Senior Vice President Region Germany


Ennepetal, 25. November 2021