dormakaba
pic_heroSlider_How it works_en
So funktioniert’s

Was wird benötigt

Um evolo smart anzuwenden, werden verschiedene Elemente benötigt:
HINWEIS: Überprüfen Sie die Tauglichkeit Ihres Smartphones bei Ihrem Fachhändler und prüfen Sie die Herstellerübersicht.

evolo smart App
Mit der evolo smart App ändern Sie die Zutrittsrechte flexibel und passen diese jederzeit an. Diese übertragen Sie an Ihre Tür.
Weitere technische Informationen zu den Smartphones sind hier zu finden.

DOOR by dormakaba
Mit der DOOR by dormakaba App öffnen Sie die Türkomponente mit dem Smartphone und einem virtuellen Schlüssel. 

Für die DOOR App für iOS klicken Sie hier, für die DOOR App für Android klicken Sie hier.

evolo Türkomponenten
Die evolo Türkomponenten werden anstelle der mechanischen Schließzylinder eingebaut und regeln den Zutritt. Konfiguriert werden diese mittels NFC- oder bluetooth®-fähigem Smartphone und der evolo smart App. Weitere Informationen zur Kompatibilität finden Sie hier. Der Zutritt an der Türe erfolgt wahlweise mit einem Zutrittsmedium (Karte oder Schlüsselanhänger) oder einem Smartphone und einem virtuellen Schlüssel.

Digital cylinder

Digitalzylinder
Sie können ihn in verschiedenen Ausführungen einfach anstelle eines bestehenden mechanischen Zylinders einsetzen. Er überzeugt darüber hinaus durch sein hochwertiges und innovatives Design.

c-lever pro

c-lever pro
Diese Beschlagslösung eignet sich für Innen- und Außentüren und verfügt über eine erhöhte Sicherheitsklasse. Diese Lösung ist komfortabel in der Anwendung und geeignet für die meisten Türen.

c-lever compact

c-lever compact
Rüsten Sie einfach nach, völlig unabhängig von Schloss oder Beschlag. Die komfortable Lösung ist perfekt für Glastüren und überzeugt durch ein modernes Design.

reader 9104

Leser
Ob im Innen- oder Außenbereich: Der Leser ist die richtige Wahl für automatische Türen. Wählen Sie zwischen verschiedenen Ausführungen mit eingebauter oder abgesetzter Leseeinheit.

Access media

Schließmedien
evolo smart benötigt spezifische Schließmedien mit QR-Code, diese werden zum Öffnen der installierten Türen eingesetzt. Außerdem können Sie auch das Smartphone verwenden.

Programming card

Programmierkarte
Mit der Programmierkarte (Master B) werden die Türkomponenten in den Programmiermodus gesetzt. Die Sicherheit des Systems ist mit der Master B Karte gewährleistet. Ohne diese Karte kann eine Türkomponente nicht programmiert oder umkonfiguriert werden. Es ist daher empfohlen, diese Karte jeweils in einem Tresor aufzubewahren.