dormakaba
Produkte & Lösungen

SVZ 6000

SVZ 6000 Schlösser verriegeln Türen selbsttätig nach jedem Schließen – komfortabel und sicher. Der automatische Riegelausschluss von 20 mm gewährleistet, dass die Tür jederzeit versicherungstechnisch verschlossen ist. Durch die zusätzliche Arretierung der Kreuzfalle wird eine  Zweipunktverriegelung erreicht, welche erhöhte Sicherheit bietet. Die Türdrücker sind zeitgleich ein- oder ausgekuppelt, eine mechanische Öffnung über den Profilzylinder ist jederzeit möglich.

  • Automatische Selbstverriegelung
  • Universelle Steuerfalle
  • Elektrisch einkuppelbare Türdrücker
  • Ausführungen: Arbeitsstrom / Ruhestrom, 12V / 24V
  • Mit Rückmeldekontakten zur Abfrage des Türzustands
Downloads

Produktdetails

Kontrollierter Zutritt von beiden Seiten der Tür

Das SVZ 6000 Zutrittskontrollschloss eignet sich insbesondere für Durchgangstüren, die nur durch berechtigte Personen begangen werden. Der automatische Selbstverriegelungsmechanismus sorgt für sicheren Verschluss sobald die Tür zufällt. 

Mit vielfältigen Überwachungsfunktionen

Die Rückmeldekontakte des Schlosses ermöglichen die Überwachung von Falle, Riegel, Zylinder und Drücker. Die Meldefunktionen des SVZ 6000 eignen sich zur Ansteuerung von Alarmanlagen oder zur Fernüberwachung.

Kombination mit Zutrittskontrolle

Beide Türdrücker lassen sich beim SVZ 6000 gleichzeitig ein- bzw. auskuppeln, so dass sich versicherungstechnischer Verschluss und Zutrittskontrolle auf einfache Weise kombinieren lassen. Die Drücker lassen sich beispielsweise über das potentialfreie Schaltsignal eines Kartenlesers ansteuern.

Vielseitig verwendbar

SVZ Schlösser sind in Varianten für gefälzte oder stumpfe Vollblatttüren sowie Profilrahmentüren erhältlich und lassen sich durch die DIN-universelle Steuerfalle flexibel einsetzen.

Produkt-Downloads